Was tun, wenn...

...Sie eine Messintention für einen Verstorbenen lesen lassen möchten?

Vorgehensweise

  • Die Bestellung einer Messintention ist nur direkt vor dem Gottesdienst möglich.
  • Das Messstipendium für die Feier einer hl. Messe wurde von der Diözese Rottenburg-Stuttgart auf 4 Euro festgelegt. In einer Messintention können bis zu drei verstorbene Personen aufgeführt werden. Ab der vierten Person erhöht sich der Betrag um weitere 4 Euro.

Füllen Sie den in den Kirchen ausgelegten bedruckten Briefumschlag für Messintentionen aus und legen diesen in das dafür vorgesehene Behältnis.

Musterbeispiel für einen bedruckten Briefumschlag

Ausfüllhinweis

Bitte beachten Sie: max. 3 Namen pro Messintention

Beispiele

  • Anna Mustermann
  • Anna und Max Mustermann
  • Anna, Max und Paul Mustermann
  • Anna und Max Mustermann u. Angehörige
  • Anna und Max Mustermann u. Fam. Muster

In welchen Gottesdiensten ist das Lesen von Messintentionen möglich?

Messintentionen können nur in Eucharistiefeiern gelesen werden, nicht jedoch in:

  • Wort-Gottes-Feiern
  • Andachten
  • Hochfesten wie z. B. Heilig Abend, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag usw.
  • Gottesdiensten zur Erstkommunion oder Firmung

2. Opfer und gestiftete Jahrtage

Sollte ein 2. Opfer (= erste Messe nach der Bestattung eines Verstorbenen) gewünscht werden, wenden Sie sich bitte an die Pfarrbüros.

Diese Messen und auch die gestifteten Jahrtage werden weiterhin dort verwaltet und im Amtsblatt, Aushang an der Kirche sowie auf der Homepage veröffentlicht.

Bei Fragen sind gerne behilflich, das...

Pfarrbüro Schwendi:                     07353 577
Pfarrbüro Bußmannshausen:    07353 91307