Kapelle in Sießen im Wald

Kapelle St. Peter und Paul in Weihungszell

Der gegenwärtige, denkmalgeschütze Bau könnte bis ins Jahr 1522 zurückreichen. Auf der Chorseite des Chorbogens ist allerdings das Jahr 1615 genannt. Ein vermuteter Vorgängerbau könnte in das 14. Jahrhundert zurückreichen.

Die Kapelle hat im Dreißigjährigen Krieg eine Rolle gespielt und enthält zum Teil wertvolle spätgotische Figuren.

Ein- bis zwei Mal im Monat findet noch ein Gottesdienst statt.